Gastroskopie

Die Gastroskopie 

Die Endoskopie ist eine Untersuchungsmethode, wo mittels einer flexiblen Kamera ins Innere des Körpers geschaut werden kann. Mit der Gastroskopie (Magenspiegelung) wird durch den Mund die Speiseröhre, der Magen und der Zwölffingerdarm eingesehen. Auch wenn diese Untersuchung meist nur kurz (10-15min) dauert, kann bei wachem Patienten ein unangenehmer Würgereiz auftreten. Daher verabreichen wir bei dieser Untersuchung in der Regel ein Medikament mit entspannender Wirkung (Sedation). Gleichzeitig macht dieses Medikament (Propofol) einen angenehmen Schlaf, und somit wird von der Untersuchung kaum etwas bemerkt.

Für den Aufenthalt in unserer Praxis sollten Sie für diese Untersuchung insgesamt 60-90 Minuten vorsehen.

Vorbereitung

Nach Vereinbarung eines Termins zur Gastroskopie werden wir Ihnen alle Unterlagen zur Untersuchung zusenden. Darin enthalten ist ein Einverständnis-Formular, worin die Untersuchung beschrieben wird und Ihnen einige Fragen gestellt werden. Wir bitten Sie alle Unterlagen durchzulesen und das Einverständnis Formular ausgefüllt zur Untersuchung mitzubringen.  

Für die Spiegelung muss der Magen leer sein. Sie können noch bis 6 Stunden vor der Untersuchung essen und bis 4 Stunden vorher trinken. Anschliessend dürfen Sie nichts mehr zu sich nehmen.

Unmittelbar vor der Untersuchung planen wir mit Ihnen ein kurzes Vorgespräch zur Thematisierung Ihrer Beschwerden, bisheriger Befunde und Erklärung des Untersuchungsablaufes. Gerne beantworten wir dabei auch allfällige Fragen oder Unklarheiten.


Einverständnis Formular

Hier finden Sie das Einverständnis Formular Gastroskopie, was Ihnen zugeschickt wird.

Die Untersuchung

Die ganze Untersuchung dauert 10 - 15min Minuten. Wir dokumentieren alle wichtigen Befunde mittels digitaler Bilder. Durch das Endoskop können bei Bedarf auch Gewebeproben für eine mikroskopische Analyse entnommen werden.

Nach der Untersuchung

Nach der Untersuchung können Sie sich in unserem Aufwachraum ausruhen. Sie dürfen sofort wieder essen und trinken und wir bringen Ihnen gerne einen Kaffee oder einen Tee sowie einen kleinen Snack. Vor dem Nachhausegehen besprechen wir mit Ihnen die Befunde und das weitere Vorgehen anhand der Endoskopie-Fotos oder Zeichnungen.

Das verwendete Medikament (Propofol) hat eine sehr kurze Wirkungsdauer, so dass man bei der Besprechung vor dem Nachhausegehen bereits wieder wach und bei klarem Bewusstsein ist. Anschliessend ist es aber während 12 Stunden nicht gestattet, selbstständig ein Fahrzeug zu lenken.

Unsere Praxis in der Nähe des Bhf. Tiefenbrunnen ist mit dem ÖV sehr gut erreichbar. Wenn Sie mit dem Privatfahrzeug kommen, sollten Sie nach der Untersuchung von einer Begleitperson chauffiert werden.

Über den Ablauf der Magenspiegelung informiert auch die Internetseite der Magendarmliga Schweiz.

E-mail

darm@hin.ch

Telefon

+41 44 421 70 00

Anmeldungen

ANMELDE FORMULAR

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: Untersuchungen und Sprechstunde

Dienstag und Mittwoch: Ernährungsberatung

Telefonzeiten: 08:00 bis 11:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr